Hey,

     

    mein Name ist Falk Harwardt, ich bin 35 Jahre alt und lebe im schönen Oberbayern.

    Ich habe im Jahr 2017 das langfristige Potenzial von Dividendenwachstumsinvestitionen kennengelernt und wollte meinen Weg zur finanziellen Unabhängigkeit teilen. Ich hoffe, dass Du viel Spaß haben wirst, mehr über diese Reise zu erfahren und Du ebenfalls Lust bekommst, durch Investitionen in Dividendenwachstum finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

     

    Warum ich mich auf diese Reise begeben habe?

     

    Im Nachhinein muss ich zugeben, dass ich Investitionen in solide Dividendenwachstumsaktien erst jetzt zu meiner Priorität gemacht habe. Wenn ich in die Vergangenheit zurückkehren könnte, würde ich mein Konsumverhalten genauer überprüfen und mir über meine finanzielle Zukunft bewusster Gedanken machen. Die Macht der Zeit und des Zinseszinseffekts, gepaart mit re-investierenden Dividenden, hätte mir wirklich geholfen, einen viel stärkeren Start zu finden.

     

    Als ich jünger war, hatte ich keinen festen Überblick über den Wert des Geldes und legte überhaupt keinen Wert auf das Sparen für meine zukünftigen Ziele. Ich habe mein Budget als Lehrling schon nicht richtig verwaltet, finanzielle Schulbildung war Mangelware und als ich 28 Jahre alt war, stellte ich fest, dass jeder verdiente Euro ausgegeben wurde. Ich konnte nicht widerstehen, sofort die neuesten Autos und Technologien zu kaufen, sei es ein Flachbildfernseher, ein iPhone oder ein anderes Gerät. Es musste immer das Beste und Neueste sein.

    Doch was hat es mir am Ende gebracht? Nichts! Bereuen tue ich es auf jeden Fall nicht, doch meine ganzen Einkäufe zeigen mir auch, das kein Konsumartikel für mich Geld verdient hat.

    Aber ich würde jetzt sagen: Lektion gelernt!

    ''Überfordere in der Gegenwart nicht die Kosten deiner zukünftigen Ziele"

    Erst später wurde mir klar, dass, wenn ich nicht die Initiative ergreife und mir Gedanken über meine Ausgaben machen würde, ich nicht genug Geld auf der Seite haben werde, um meine Ziele zu erreichen.

     

    Zuvor hatte ich fast mein gesamtes Einkommen für Lebenshaltungskosten und Konsumgüter ausgegeben, so dass kaum noch Einsparungen möglich waren. Trotz eines guten Einkommens habe ich mich vorübergehend verschuldet, weil es unerwartet hohe Ausgaben gab und ich keinen Notfallgroschen hatte. Nach einigen Büchern, Recherchen zum Finanzmanagement und zur Dividendeninvestition habe ich mich entschlossen, ein Portfolio hochwertiger Dividendenaktien aufzubauen, um meine Altersvorsorge zu ergänzen.

    Wobei mir das Wort "Altersvorsorge" nicht so richtig gefällt. Ich will Vermögensaufbau!

     

    Darum habe ich einige meiner sinnlosen Ausgaben reduziert, die ich kontrollieren kann. Ich habe vor, sorgfältiger zu planen, meine Persönlichkeit weiter zu entwickeln, gesünder zu essen, mehr Sport zu machen und einige meiner Einkäufe zu reduzieren, vor allem wenn es viel bessere langfristige Investitionen gibt!

     

    Mein Portfolio:

     

    Gleich zu Beginn eines Monats werde ich 30 % meines Einkommens langfristig investieren. Jeden Monat suche ich nach Qualitätsaktien, die ich in meinem Portfolio hinzufügen bzw. aufstocken kann, um mein passives Einkommen gezielt zu erhöhen. Sobald meine Positionen groß genug sind, setze ich darauf, dass ich das Kapital durch Dividenden automatisch in die Aktien re-investieren kann.

    Mit dieser Methode werde ich bestehende Positionen passiv aufbauen.

     

    Das übergeordnete Ziel besteht darin, hochwertige Dividendenaktien zu kaufen und zu halten sowie passives Einkommen zu generieren. Schließlich hoffe ich, dass mein Schneeballdepot so weiter wächst und mich im Ruhestand finanziell unabhängig macht.

     

    Also schau doch gerne mal öfter hier bei meiner Reise vorbei :-)

    Schön dass Du hier warst!