top of page

Welcome to

THE DIVIDEND INCOME

Hier werde ich die gesamten Dividendenerträge aus meinen Beteiligungen aktualisieren.

Der Durchschnitt aller Dividendenerhöhungen im Jahr 2022 betrug genau 15,72 %.

29 von 30 Beteiligungen kündigten eine Erhöhung an, während eine Beteiligung (Berkshire Hathaway) keine Dividende ausschüttet.

 

Die projizierten Nettodividendenerträge 2022 lagen bei 3.136 Euro. Somit weisen die Dividendeneinnahmen eine Steigerung von 67 % gegenüber dem Vorjahr auf. Dieses Einkommen wird für den Kauf zusätzlicher Dividendenaktien verwendet, um bestehende Positionen weiter aufzustocken oder in neue Unternehmen zu investieren.

Die durchschnittliche Dividendenrendite in meinem Depot beträgt 2,10 %.

 

Ziel im Jahr 2023 soll es sein, durch gezielte Zukäufe die Dividendenerträge bis zum Jahresende auf 4.000 Euro auszubauen.

  2020          2021         2022         2023

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

70,70€
74,45€
99,58€
81,09€
175,20€
108,22€
123,15€
77,07€
146,91€
95,41€
89,18€
154,00€

 68,38€
.63,69€
167,85€
183,16€
326,13€
149,22€
88,12€
114,04€
154,67€
131,70€
121,45€
309,20€

86,36€
118,25€
360,50€
    241,17€
   665,86€
    371,21€
    116,65€
   154,55€
   339,12€
    155,13€
    152,01€
    374,56€

137,43€
---€
---€
    ---€
   ---€
    ---€
    ---€
   ---€
   ---€
    ---€
    ---€
    ---€

Summe:             1.300,35€   1.877,62€   3.136,20€

Bildschirm­foto 2023-01-31 um 23.52.01.png

 

Dividendenerhöhungen 2022

Januar:
Fastenal +10,7 %
Canadian National Railway +19 %

Church & Dwight +4 %

LVMH +75 % (Schlussdividende)

Diageo +5 %
 
Februar:
Home Depot +15 %

3M  +0,7 %
Danaher +19 %
SAP +32,4 %
L`Oreal +20 %
Coca-Cola +4,76 %

Old Dominion Freight Line +55 %

Norfolk Southern +13,8 %
 
März:
Fuchs Petrolub +4 %
 
April:
Procter&Gamble +5 %
Johnson&Johnson +6,6 %
Apple +4,55 %
 
Mai:
Union Pacific +10,2 %

Royal Bank of Canada +6,7 %

Juni:
-

Juli:
LVMH +66,7 % (Zwischendividende)

Diageo +5 % (Schlussdividende)

August:
Illinois Tool Works +7,4 %

Intuit +14,7 %

 

September:

Microsoft +9,7 %

Texas Instruments +7,8 %

Starbucks +8,2 %

Oktober:

McDonald`s +10,1 %

Rollins Inc. +30 %

November:

Nike +11,48 %

Dezember:

Royal Bank of Canada +3,13 %

Amgen +9,79 %

Stryker +7,91 %
 

Dividendenerhöhungen 2023

Januar:
Fastenal +12,9 %
Canadian National Railway +7,85 %

LVMH +0 % (Schlussdividende)

Diageo +5 %

Norfolk Southern +8,87 %
 
Februar:
Home Depot +? %

Church & Dwight +3,81 %

3M  +? %
Danaher +? %
SAP +? %
L`Oreal +? %
Coca-Cola +? %

Old Dominion Freight Line +33,33 %
 
März:
Fuchs Petrolub +? %
 
April:
Procter&Gamble +? %
Johnson&Johnson +? %
Apple +? %
 
Mai:
Union Pacific +? %

Royal Bank of Canada +? %

Juni:
-

Juli:
LVMH +? % (Zwischendividende)

Diageo +? % (Schlussdividende)

August:
Illinois Tool Works +? %

Intuit +? %

 

September:

Microsoft +? %

Texas Instruments +? %

Starbucks +? %

Oktober:

McDonald`s +? %

Rollins Inc. +? %

November:

Nike +? %

Dezember:

Royal Bank of Canada +? %

Amgen +? %

Stryker +? %
 

bottom of page