WKN 858144 ISIN US9078181081 Eisenbahn / Transport

    Union Pacific.jpg

    Union Pacific, die größte Eisenbahngesellschaft der Vereinigten Staaten und von ganz Nordamerika, wird ein wichtiger Bestandteil in meinem Depot, deren Geschichte im Jahr 1862 ihren Anfang nahm.

    Die Union Pacific Railroad erhielt mit der Unterzeichnung des Pacific Railroad Act am 1. Juli 1862 durch Abraham Lincoln die Konzession zum Bau einer Bahnstrecke nach Kalifornien.

     

    Eigentümerin ist die Union Pacific Corporation die vom CEO und Präsident Lance M. Fritz geführt wird.

     

    Das Netz der Union Pacific erstreckt sich von der Pazifikküste bis nach Chicago und New Orleans über den gesamten Westen der USA.

    Sie besitzt und befährt Strecken in 23 Bundesstaaten in den USA: Arizona, Arkansas, California, Colorado, Idaho, Illinois, Iowa, Kansas, Louisiana, Minnesota, Missouri, Montana, Nebraska, Nevada, New Mexico, Oklahoma, Oregon, Tennessee, Texas, Utah, Washington, Wisconsin und Wyoming.

    Union Pacific Railroad hat durch Übernahmen von Western Pacific Railroad, Missouri Pacific Railroad, Chicago and North Western Railway, Southern Pacific Railroad und Denver and Rio Grande Western Railroad ein Streckennetz von ca. 51.695 Kilometer.

    Warum ich in Union Pacific Railroad investiere:

     

    Union Pacific ist ein grundsolider Infrastrukturwert mit einer langen Erfolgsgeschichte. Da ich zudem an eine weiterhin stabile Wirtschaft Amerikas glaube, wird auch eine Eisenbahngesellschaft wie Union Pacific weiter wachsen können und ihre Güter durch das ganze Land transportieren. Durch ihre hohen Margen von 40 % ist Union Pacific eine Cashmaschine, die ihre Gewinne Jahr für Jahr steigern kann und dies auch konstant tut. Durch das unvorstellbare große Streckennetz besitzt sie einen enorm großen Burggraben. Somit wird das Unternehmen auch noch in 100 Jahren Geld für sich und vor allem für mich verdienen. Des Weiteren gibt es keine Alternative, schwere Güter außerhalb des Schienenverkehrs zu transportieren. Der Geschäftsmix besteht aus mehreren Klassen und umfasst landwirtschaftliche Produkte wie Automotive, Chemie, Kohle, Industrieprodukte und Intermodal. Der Güterverkehr besteht hauptsächlich aus Kohle, Getreide, Soda, Ethanol, Gestein, Holz, Papier, Lebensmitteln, Chemikalien und Rohöl, die in Einheitszügen verschifft werden. Der Transport von Fertigfahrzeugen, Autoteilen, Containern und LKW-Anhängern ist Teil des Premium-Geschäfts.

     

    Union Pacific hat seine Dividende seit nun mehr als 20 Jahren nicht gesenkt und konnte diese seit 12 Jahren immer erhöhen. Die Steigerungsrate der Dividende in den letzten 10 Jahren beträgt im Durchschnitt stolze 21 %. Die aktuelle Rendite beträgt 1,95 % bei einer Ausschüttungsquote von 40,5 %, was einen sehr gesunden Wert für mich darstellt und in wirtschaftlich schweren Zeit noch viel Puffer nach oben übrig hat.

     

    Weil ein so solides Investment wie die Union Pacific nicht günstig zu haben ist, werde ich mir ab 2019 den Coast-Average-Effekt zu Nutze ziehen und über einen regelmäßigen Sparplan investieren. Sollte es zu einem größeren Kursrückgang kommen, werde ich hier größere Summen investieren und die Dividende wieder in das Unternehmen stecken.