• Der Dividendenjäger

„Weil ich es mir wert bin.“


Diese sechs einfachen Worte sind zu einer legendären Erklärung von Schönheit und Empowerment geworden, die das Luxuriöse für alle zugänglich macht. Mit diesem Slogan leistete L'Oréal Paris echte Pionierarbeit. Es war die erste Werbebotschaft überhaupt, die das Selbstwertgefühl in den Vordergrund stellt. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1971 ist der Slogan von L'Oréal Paris ein Appell, die Verbraucherinnen und Verbraucher durch die Marke und ihr Selbstwertgefühl zu vereinen. Aber es ist nicht das einzige Symbol für Empowerment, das die Marke unterstützt.


Als weltweites Symbol für die französische Schönheit repräsentiert L'Oréal Paris die Schönheit in all ihren unterschiedlichen Formen.


Die französische Kultur ist nicht nur bei der Produktkreation von L'Oréal Paris ein treibender Faktor. Auch über die Kosmetik hinaus steht die Marke für den ungezwungenen Pariser Ehrgeiz. Der geistige Vater von L'Oréal Paris war der Wissenschaftler Eugène Schueller, dessen einzigartige Besessenheit bezüglich des wissenschaftlichen Fortschritts damals wie heute eine führende Kraft im Bereich der Entwicklung von Schönheitsprodukten ist.


L'Oréal sieht Schönheit als Inspiration und mir und meinem Depot steht's auch gut.


L'Oréal Paris ist die weltweit führende Kosmetikmarke, die hochwertige und luxuriöse Schönheitsprodukte für alle verfügbar und zugänglich macht. Und da Schönheit und Pflege auch noch bei der nächsten Generation angesagt sein wird, ist dieses Unternehmen für mein langfristig ausgerichtetes Depot schon fast ein MUSS.

Trotz des aktuell sehr hohen Preises (KGV von 42), war es für mich in dieser Woche Zeit, meine bestehende Position weiter auszubauen, sogar für die nächsten Jahre.

Auch wenn L'Oréal sportlich bewertet ist, gehe ich fest davon aus, dass das Unternehmen in den kommenden Jahren in diese Bewertung hineinwachsen wird und ich weiterhin zufriedener Aktionär bleiben werde.



L'Oréal überzeugt mich auch in den Krisenzeiten, so wie in der jetzigen. Darum gab es für mich einen Nachkauf von 9 weiteren Aktien, für die ich 2.665 € inklusive Kaufgebühren auf den Tisch gelegt habe. Durch diesen Nachkauf befinden sich nun insgesamt 18 dividendenberechtigte Aktien mit einem Einkaufswert von 5.000 € in meinem Besitz. Meine durchschnittliche Dividendenrendite für 2021 liegt nun bei 1,45 %.

Auch wenn L'Oréal im letzten Jahr die Dividende "nur" konstant gehalten hat, gehe ich davon aus, dass L'Oréal seine Dividende für das Jahr 2021 um 15 % erhöhen wird.

So könnte es in diesem Jahr 4,42 € je Aktie an Brutto-Dividenden geben und mein Verrechnungskonto würde sich auf ca. 80 € freuen.


L'Oréal-Aktien haben in den vergangenen zehn Jahren per Saldo +258,6 % an Wert gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel +13,6 % entspricht. Aus einem Investment in Höhe von 10.000 Euro wären 35.858 Euro geworden. Ich würde sagen: Tres bien!

Auch beim Dividendenwachstum sieht es hervorragend aus. So konnte L'Oréal seine Dividenden bei einer gesunden Ausschüttungspolitik in den letzten 10 Jahren von 1,80 € auf 3,85 € steigern. Somit wäre auch in diesen Jahren eine Dividende von +113,8 % dazugekommen!


L’Oréal ist ein Unternehmen, das mich begeistert! Es weist viele Punkte auf, die mir bei einem Investment sehr wichtig sind. Die Franzosen sind weiterhin kaum verschuldet und haben ein großes und bekanntes Markenportfolio, bei dem ich selber sehr gerne zugreife. L'Oréal ist in vielen Wachstumsbranchen Marktführer und durch die gute Positionierung sowohl im Luxus- als auch im Konsumgütersegment in gewisser Weise groß diversifiziert.


Was gibt es Neues?

L'Oréal steht vor personellen Veränderungen im Vorstandsbereich. Wie der französische Kosmetik- und Konsumgüterkonzern vor einiger Zeit mitteilte, wird Nicolas Hieronimus am 1. Mai 2021 die Nachfolge von Jean-Paul Agon als CEO antreten, der das Unternehmen seit 2006 geleitet hat. Zudem ist geplant, das Mandat von Agon als Chairman zu verlängern. Agon bekleidet diese Funktion seit 2011.


Ich bleibe überzeugt und freue mich über diesen Nachkauf. Es bleibt spannend!




51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen