J&J.png

    WKN 853260 ISIN US4781601046 

    Drogerie und Kosmetikgüter

    Johnson & Johnson (J & J) wurde 1886 von drei Brüdern in New Brunswick, New Jersey gegründet und ist heute weltweit ein riesiges Gesundheitsunternehmen. Insgesamt 260 eigenständige Unternehmen werden in drei Sparten (Pharma, Drogeriemarktprodukte und Medizin) zugeordnet. Die wichtigste Sparte ist das Pharmageschäft. Johnson & Johnson ist einer der größten Hersteller von verschreibungspflichtigen Medikamenten. In der Sparte Medizinprodukte verkauft J & J medizinische Produkte wie künstliche Hüft- und Kniegelenke, Sterilisationsprodukte sowie Produkte zur Blutzuckermessung. In der kleinsten der drei Sparten, dem Konsumentengeschäft, werden frei verkäufliche Produkte zur Körperpflege, Babypflege, Mundhygiene und Körperhygiene verkauft. Zu den bekanntesten Marken dieser Sparte zählen Johnson & Johnson, o.b., Penaten, bebe und Listerine. Johnson & Johnson beschäftigt rund 127.000 Mitarbeiter in 60 Ländern weltweit, davon etwa 4.000 in Deutschland. Die Produkte der Geschäftsbereiche Consumer, Medical Devices und Pharma werden in 175 Ländern vertrieben.

    Bildschirmfoto 2019-02-20 um 15.53.38.pn

    Warum ich in Johnson & Johnson investiere:

    Johnson & Johnson steigert seit 57 Jahren ohne Unterbrechung die Dividende und steigert sie sogar im Schnitt um 6,5 % p.a.

    Alle meine persönlichen Parameter passen hier perfekt. Für mich hat J & J auch noch einen wunderbaren Burggraben, denn unzählige Produkte sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Ich nehme ihre Produkte tagtäglich in Gebrauch und auch in anderen Haushalten sind sie überall vorhanden. Welcher Nachwuchs bekommt keine Penatencreme zu spüren?

    Das ganze Geschäft kennt keine Krisen, denn Körperpflege, Babypflege, Mund- und Körperhygiene (bebe, Dolomin, Listerine, o.b., Penaten) werden und "müssen" immer gekauft werden. Ich habe mich an J & J beteiligt, da die Firma über Jahrzehnte schon sehr gut dasteht und das Wachstum in Schwellenländern weiter besteht. Ich rechne damit, diese Beteiligung "auf ewig" behalten zu können, ohne mir große Gedanken über einen Verkauf machen zu müssen. Ein weiterer Ausbau dieser Position werde ich bei günstigeren Preisen weiter aufstocken und die erhaltene Dividende wieder re-investieren.

    Bildschirmfoto 2019-02-20 um 15.52.31.pn