Bildschirmfoto 2019-12-26 um 18.51.17.png

Branche Konsum unzyklisch

Sektor Pflegeprodukte

GB00B10RZP78

Depotaufnahme: Oktober 2021

Unilever ist ein multinationales Unternehmen, das schnelllebige Konsumgüter anbietet. Zu den Produktkategorien gehören kulinarische Produkte, Dressings und Brotaufstriche, Eiscreme und Getränke, Körperpflegeprodukte und Haushaltsprodukte. Zu den Marken des Unternehmens gehören Axe & Lynx, Blue Band, Dove, Becel & Flora, Heartbrand Eiscremes, Hellmann's, Knorr, Lipton, Lux, Omo, Rexona und Sunsilk. Das Unternehmen ist in vier Regionen tätig: Asien, Afrika, Mittel-, Ost- und Westeuropa sowie Amerika. Die Produktbereiche des Unternehmens sind Personal Care, Foods, Refreshment und Home Care. Zu den Körperpflegeprodukten gehören Haut- und Haarpflegeprodukte, Deodorants und Mundpflegeprodukte. Zu den Food-Produkten des Unternehmens gehören Suppen, Bouillons, Saucen, Snacks, Mayonnaise, Salatdressings, Margarinen und Brotaufstriche sowie Kochprodukte wie flüssige Margarinen. Zu den Erfrischungsprodukten gehören Eiscreme, Getränke auf Teebasis, Produkte zur Gewichtskontrolle und ernährungsphysiologisch verbesserte Grundnahrungsmittel, die in Entwicklungsmärkten verkauft werden. Die Home Care-Produkte des Unternehmens umfassen Wäschetabs, Waschpulver und Flüssigkeiten, Seifenstücke und eine Reihe weiterer Reinigungsprodukte.

Zusammengefasst besitzt Unilever über 400 Marken und es wäre schwer einen Haushalt in Deutschland zu finden, der nicht ein einziges seiner Produkte im täglichen Gebrauch hat.

Unilever wurde am 1. Januar 1930 von Antonius Johannes Jurgens, Samuel van den Bergh und William Hulme Lever gegründet und hat seinen Hauptsitz in London, Vereinigtes Königreich.

Bildschirmfoto 2021-10-20 um 17.00.34.png

Warum ich in Unilever investiere:

Unilever PLC befindet sich seit Oktober 2021 in meinem Depot. Unilever soll hier einen weiteren stabilen Anker darstellen, denn gegessen, getrunken und geputzt wird immer! Durch die globale Diversifizierung des Unternehmens, gerade in den Emerging Markets

(China, Indien, Vietnam, Indonesien), wird die Nachfrage nach Unilever-Produkten für viele Jahre weiter gegeben sein.

 

Das Unternehmen verfügt über Erfahrung und Ressourcen, um sowohl erworbene als auch selbst erstellte Marken zu pflegen, was den wichtigsten Wettbewerbsvorteil in dieser Branche darstellt.

Ich habe mich wegen der Stabilität, Größe und der Dividende für Unilever entschieden und sehe für die Zukunft ein solides Wachstum mit regelmäßigen Dividenden-Erhöhungen. 

Bildschirmfoto 2021-10-20 um 17.30.13.png

Chartbild: Aktienfinder.net

In den vergangenen zehn Jahren hat Unilever 6,5 % p.a. dazu gewonnen. Das Anlagerisiko in diesen defensiven Wert würde ich als moderat einzustufen. Durch den täglichen Verbrauchsbedarf seiner Produkte können in Krisenzeiten Gewinn- und Umsatzeinbrüche vermindert werden. Dies gibt Stabilität in jeder Marktphase.

 

Die Gewinne je Aktie stiegen in den letzten 10 Jahren im Schnitt um gut 4,5 % an.

Der operative CashFlow konnte im selben Zeitraum um gute 7 % zulegen.


Seit 1992 zahlt Unilever ununterbrochen eine Dividende an seine Aktionäre aus. Bis auf die Jahre 2007 und 2015 wurden die Dividenden von Jahr zu Jahr gesteigert.

Die Zuwächse der Dividenden in den letzten 10 bzw. 5 Jahren betrug im Durchschnitt 8 %.

Somit wäre eine Verdoppelung des Aktienwertes und der Dividendenerträge um alle 10 Jahre möglich.

Meine persönliche Dividendenrendite liegt hier bei 3,85 %.